• Screen 2

    German Contenderclass Association

    Entdecke die Welt des klassischen Skiffs

  • Skiffsailing

    German Contenderclass Association

    Entdecke die Welt des klassischen Skiffs

  • Hero Shot 2016 02

    German Contenderclass Association

    Entdecke die Welt des klassischen Skiffs

  • Screen 2
  • Skiffsailing
  • Hero Shot 2016 02

EM 2021: Nachlese

Hier einige Lese- und Klicktipps nach der EM 2021:

Weitere persönliche Regattaberichte bekannt? Immer her damit: rundbrief (ät) contenderclass.de - DANKE.

EM 2021 Warnemünde Tag 1

Weiterlesen

EM 2021

Tag 5

Bei ordentlich Wind und Welle ging der 9. Lauf der Contender-EM 2021 mit etwas Verspätung über die Bühne: Jesper gewinnt diesen Lauf so wie schon 4 weitere zuvor. Er wird hochverdient Europameister. Herzlichen Glückwunsch!! Max und Sören komplettieren das Podium. Europameisterin wird Wiebke Siemsen aus Kiel, Jugendeuropameister Peter Schafft vom Selenter See. Den Titel als Grandmaster (ab 60 J.) gewinnt Jörg Gosche aus Bremen, der Pokal für den besten Master (50 bis 60 J.) geht an Gernot Goetz vom Bodensee. Gratulation!

Hier die Ergebnisliste.

Tag 4

Jesper (2) und Max (1) teilen die Tagessiege untereinander auf und setzen sich an der Spitze etwas ab. Bei Nordwind und 10-15 kn Wind stand erstmals bei dieser EM etwas Welle auf dem Revier. Am Finaltag morgen müsste Jesper noch ein Malheur passieren, dass Max ihn noch überholen kann. Beim Kampf um Platz 3 ist die Frage, ob Kruppi die zwei Punkte auf Sören aufholen kann. Die beiden letzten Wettfahrten sind ab 10 Uhr angesetzt.  

Tag 3

Ablandiger Wind bei 6-8, max. 10 Knoten sowie zahlreiche Startversuche unter Black Flag haben für Bewegung in der Gesamtwertung gesorgt (Ergebnislink). Am Abend stand noch die wunderbare Hafenrundfahrt für alle Teilnehmer und ihre Begleitungen auf dem Programm. Wieder ein super Tag! 

Tag 2

Schwacher umlaufender Wind sorgte für klare Verhältnisse am Mittwoch. So klar, dass die Wettfahrtleitung gar nicht erst in Versuchung kam, die Flotte aufs Wasser zu schicken. Der Tag verging bei Fachsimpeleien und dem vergnügten Rückblick auf Tag 1 am Hafen, Camping oder beim Championship Dinner. 

 

Tag 1

Bei 15-20 Knoten ablandigem Wind bei sonnigem Wetter sind zwei Wettfahrten gelaufen. Jesper Armbrust (DEN) gewinnt souverän beide Läufe. Er führt damit vor Christoph Homeier (Plätze 5 & 2) und Titelverteidiger Sören Dulong Andreasen (DEN), der auf den Plätzen 2 und 6 landete. Es sind 79 Boote aus acht Ländern am Start. 

Ergebnislink

 

 

Günther Wendl gewinnt Ammersee-Pokal

Bei der ersten Contender-Regatta des Jahres in Deutschland waren am Wochenende 21 Boote am Start. Am Ammersee wurden Samstag und Sonntag je zwei Wettfahrten gesegelt. In der Endabrechnung hatte Günther Wendl (AUT) die Nase vorn (Ergebnisliste).

Melanie Wendl berichtet: "Am Samstag wurden wir trotz brütender Hitze von über 30 Grad von mäßigem Ostwind überrascht und konnten am späten Nachmittag noch zwei schöne Wettfahrten segeln. [...] Günther lag mit den Plätzen 4 und 1 einen Punkt vor Felix Krause (GER) in Führung. [...] Am Sonntag rechnete kaum jemand damit, dass wir überhaupt noch zum Segeln kommen, aber zum Glück hatten wir uns da getäuscht. Kurz nach 12h hieß es für die 20 Contendersegler und mich auslaufen zur dritten Wettfahrt. Bei 6-8 Knoten Nord bis Nord-West Wind gingen noch zwei Wettfahrten über die Bühne. Günther schaffte es trotz einem Fehlstart in der dritten Wettfahrt seine Führung mit einem weiteren ersten Platz zu verteidigen und siegte somit vor Tobias Hanke und Daniel Härtel (beide GER)."

Herzlichen Glückwunsch an den Attersee und viel Freude am tollen Wanderpokal dieser noch jungen, aber schon so erfolgreichen Regatta!

 

IDM 2021 ***neuer Termin***

IDM 2021 Neuer TerminVerschoben, nicht gecancelt!

(Information in English below.)

Die IDM 2021 bei den Jollenseglern Reichenau (JSR) am Bodensee findet im September statt, nicht im Mai:

Das heißt, wir müssen uns leider noch gedulden, bis wir einen würdigen Nachfolger für unseren Deutschen Meister aussegeln dürfen. Aber die Corona-Beschränkungen lassen aktuell noch keine Amateursportveranstaltung zu. Im Moment gehen wir nicht von baldigen Lockerungen in Baden-Württemberg aus.

Weitere Informationen vom Veranstalter JSR findet Ihr hier: // Further information can be found in the document below: 

Der Unterseepokal wird im Mai ebenfalls nicht stattfinden, Nachholtermin ist das Wochenende 11./12. September. Wie ursprünglich fürs Frühjahr angedacht, dürfen die Boote bis zum IDM-Wochenende bei den JSR gerne stehen bleiben.

Weiterlesen

Aktuelle Regatta-Infos

Aktuelle Informationen zu den Regatten im Jahr 2021:

  • Promenadenpokal, Kühlungsborn, 21./22. August, findet statt! Meldelink
  • Schweizer Meisterschaft, Reschensee (ITA), 23.-25. Juli, abgesagt.
  • Kieler Woche: Die Regatta findet vom 4. bis 7. September statt (Ausschreibung und Online-Meldung).
  • Unterseepokal, Bodensee Reichenau: Neuer Termin ist das Wochenende 11./12. September (Meldelink). 

Maisi gewinnt IDM 2020 in Leipzig

Markus Maisenbacher (Verden) gewinnt die IDM 2020 (23. bis 25. Oktober 2020) am Cospudener See bei Leipzig mit einer überzeugenden Serie. "Maisi" kommt in vier von neun Wettfahrten als Erster ins Ziel und verweist Eike Martens und den amtierenden Weltmeister und Titelverteidiger Max Billerbeck auf die Podiumsplätze. Deutsche Meisterin wird, wie im vergangenen Jahr, Sophia Zeyse hauchdünn vor ihrer Potsdamer Vereinskameradin Christina August. Die Jugendwertung der Regatta beim Cospudener Yacht-Club Markkleeberg gewinnt Peter Schafft (Selenter See).

Hier findet Ihr die Ergebnisliste. Fotos: sehr viele Bilder (>1000), Auswahl daraus (<200) (bitte immer Martin Jehnichen als Fotografen angeben!) 

Tag 3

Drei weitere Wettfahrten gingen am Sonntag bei Sonnenschein und drehenden 3-4, in Böen 5 Bft. über die Bühne. Sehr sehr tricky! Die Laufsiege sicherten sich 2x Maisi und 1x Dirk Müller. - Wunderbare Bilder von der Regatta könnt Ihr im MDR-Fernseh-Beitrag sehen: noch bis zum kommenden Wochenende in der ARD-Mediathek zu finden

Tag 2

Bei zum Teil herrlichem Segelwetter, Sonne und vier Bft., gingen heute vier Wettfahrten über die Bühne. Laufsieger wurden 2x Maisi, der sich von Platz 2 auf 1 verbesserte, Eike Martens  und Max Billerbeck (Elmshorn), der jetzt Zweiter ist. Max, Kruppi und Andreas Voigt (Potsdam) sind punktgleich auf den Plätzen 2 bis 4.

Tag 1

Von den 47 Starterinnen und Startern kam Jörg Gosche aus Bremen am besten zurecht. Er spielte seine langjährige Jollen- und Kat-Erfahrung bei sehr leichtem Wind perfekt aus und sicherte sich mit (1/3) die perfekte Ausgangsposition für die weiteren Rennen. Markus Maisenbacher (Verden) ist Zweiter, Christian Krupp Dritter. Den zweiten Laufsieg holte Thomas Wieting (beide Hamburg).

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...